Diamant-Kernbohr- und Schneidtechnik

Seit über zwanzig Jahren arbeiten wir mit Diamantbohr- und Schneidwerkzeugen. Durch immer neue Anforderungen ist daher unser Maschienenpark entsprechend den Anforderungen gewachsen.

 

Zur Zeit stehen uns zwei handgeführte und eine ständergeführte Kernbohranlage, sowie eine Betonsäge zur Verfügung.



Mehr zum Thema Kernbohrungen

Das Bohren des Lochs erfolgt durch ein mit Bohrsegmenten besetztes Kernrohr, welches unter Zugabe von Kühlwasser eine ringförmige Schnittfuge schleift. Das innen verbleibende Material   > der Kern  <  wird entweder freigebohrt, oder bei größeren Bohrtiefen, welche die Länge des Kernrohres überschreiten, gebrochen.

Der Kern ist, ggf. durch Pilotbohrungen und Fangeinrichtungen, erschütterungs- und stoßfrei abzusenken.

Wir können erschütterungsfreie Löcher im Durchmesser von 18  bis 250 mm bohren.

Die Bohrtiefe beträgt bei gerader Bohrung maximal 1560mm.

Anwendung bei :

> Prüfkernen für statische Untersuchungen der Bausubstanz

> Durchbrüche für Installationen wie Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro

> Perforationsbohrungen

Für das Betonbohren mit unseren Diamantbohrmaschienen ist ein 230 Volt Anschluß mit 16 Ampere und eine Wasserversorgung erforderlich.

Bei geraden Bohrungen ist es möglich bei allen Bohrungen mit einer Umwälzabsaugeinrichtung wassersparend zu bohren.


Kernbohrung im Schwimmbad Isenstedt

 

Kernbohrung 200mm zwischen Schwimmbecken und Versorgungsgang gebohrt . Bohrtiefe 1500mm .





Mehr zum Thema Betonsägen

Beim Betonsägen schleift eine mit Diamantsegmenten bestückte Sägescheibe unter Zugabe von Kühlwasser eine Fuge in den Beton.


Mit unsere Diamantbetonsäge, die auch Diamantfugenschneider genannt wird, sind wir in der Lage, folgende Arbeiten erschütterungsfrei auszuführen :

> Fundamentausschnitte in Stahlbeton - Bodenplatten

> Herstellen von Bodenkanälen in Stahlbetonsohlen für Rohr- und Kabelverlegungen

> Schneiden von Fahrbahnbeläge aus Asphalt und Stahlbeton

Mögliche Schnitttiefe:
> Maximal  bis 140 mm

Auf Grund der filigranen Bauform unserer Betonsäge ist es auch möglich in Bereichen die schmaler als ein Meter sind, einen Fugenschnitt zu machen.

 

Das Eigengewicht der Maschiene liegt unter 50 kg

 

Einschneiden und Einbauen einer Induktionsschleife in der Fahrbahn zum Öffnen einer Schranke oder zum Schalten einer Ampelanlage



Elektro Krato GmbH

Zwetschenstraße 16
32339 Espelkamp
      
Telefon:    05772 / 5287
Telefax:    05772 / 29850
URL:    www.elektro-krato.de
E-Mail    elektro-krato@t-online.de

Geschäftsführer:    Uwe Krato
Steuernummer:    331 / 5707 / 0270 Finanzamt Lübbecke
Handelsregister:    HRB 9205 Amtsgericht Bad Oeynhausen