Luftentfeuchtung

Luftentfeuchtungsgeräte werden überall dort eingesetzt, wo auf trockene Räume Wert gelegt wird und wirtschaftliche Folgeschäden, wie zum Beispiel durch Schimmelbildung, vermieden werden sollen.

 

Eine hohe Luftfeuchtigkeit entsteht durch unterschiedliche Einflüsse, so kann nach einem Rohrbruch schnell der Grenzwert für Innenräume überschritten werden. Immer dann, wenn es mit nur ein mal Lüften nicht getan ist, oder ein Lüften aus anderen Gründen nicht möglich ist, können wir mit unseren Entfeuchtungsgeräten aushelfen.

 

Die Entfeuchtungsleistung ist ausschließlich von der räumlichen Beschaffenheit, der Raumtemperatur, der relativen Luftfeuchtigkeit und der Aufstellung abhängig.

 

Je höher die Raumtemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit, desto größer die Entfeuchtungsleistung.

 

Für den Einsatz in Wohnräumen genügt eine Luftfeuchtigkeit von ca. 45 bis 60%, während in Lägern, Archiven etc. die Luftfeuchtigkeit 40 bis 45% nicht überschreiten sollte.

 

Die Einstellung erfolgt über einen Hygrostaten am Entfeuchtungsgerät.

 

Durch einen Rohrbruch, so wie durch unzureichende Lüftung und Heizung in bewohnten Räumen, kann der Baukörper (Wände, Decken, Boden und Einrichtungen) beachtliche Mengen an Wasser aufnehmen. Ein Kalksandstein kann zwischen 180 und 270 Liter Wasser pro Kubikmeter aufnehmen.

  • Das Austrocknen von feuchten Materialien, wie zum Beispiel eines Mauerwerks, geht folgendermaßen vor sich.
  • Die enthaltene Feuchtigkeit bewegt sich vom Materialinneren zu dessen Oberfläche.
  • An der Oberfläche findet eine Verdunstung statt
  • Die mit Wasserdampf angereicherte Luft wird im Luftentfeuchter wieder entfeuchtet und verläst leicht erwärmt den Luftentfeuchter.
  • Die im Material enthaltene Feuchtigkeit wird auf diese Weise nach und nach reduziert.
  • Das Material wird trocken.

Für weitere Fragen stehe wir gerne zu Ihrer Verfügung. Wir helfen Ihnen gerne beim Neukauf eines ENtfeuchtungsgerätes, oder klären Fragen bezüglich der Vermietung.


Elektro Krato GmbH

Zwetschenstraße 16
32339 Espelkamp
      
Telefon:    05772 / 5287
Telefax:    05772 / 29850
URL:    www.elektro-krato.de
E-Mail    elektro-krato@t-online.de

Geschäftsführer:    Uwe Krato
Steuernummer:    331 / 5707 / 0270 Finanzamt Lübbecke
Handelsregister:    HRB 9205 Amtsgericht Bad Oeynhausen