Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung

Das Wohnhaus hatte viele Funktionalitäten, auf die hier nicht im Einzelnen eingegangen werden kann.

 

Folgende Bausteine wurden eingesetzt :

  • WAGO  LON Controller  750 - 849
  • Berker BIQ LON  Raumbedienpannel
  • Thermokon Dämmerungs LON Lichtsensor
  • Thermokon LON Außentemperatursensor
  • Heizungsregelung mit WAGO LON Controller
  • Lüftungsregelung mit WAGO LON Controller

Rollladensteuerung

Eine der vielen Funktionalitäten in einem Wohnhaus ist die Rollladensteuerung.

Neben dem sicheren Verschließen, haben die Rollladen vor allem die Aufgabe, im Winter die Wärme im Inneren zu halten, bzw sie im Sommer auszusperren.

 

 Wie die Rollladen im Automaticbetrieb angesteuert werden, hängt von mehreren Faktoren ab.

1.) In der Zeit vom 01. März bis zum 31. Oktober werden die Rollladen in der Zeit von 6.00 Uhr morgens bis 20.00 Uhr abends angesteuert.

 

 2.) Über den Außenfühler wird die Außentemperatur erfasst und vom Programm verarbeitet

 

 3.) Über den Tageslichtsensor wird die AUßenhelligkeit erfasst und vom Programm verarbeitet

 

 4.) Ob in einem Raum die Rollladen automatisch bewegt werden, kann über das im Raum befindliche BIQ Bediengerät festgelegt werden.

 

Nachdem im jeweiligen Raum am BIQ Bediengerät die Rollladensteuerung auf " Automatik " Betrieb eingestellt worden ist, wird im entsprechenden Raum die Rollladen, wie nachfolgend beschrieben, angesteuert.

 

In der Zeit vom 01. März bis zum 31. Oktober wird an jedem Tag, in der Zeit von 6.00 Uhr morgens und 20.00 Uhr abends, die Temperatur über den Außenfühler erfasst. Ist an zwei Tagen in Folge die Außentemperatur länger als zwei Stunden durchgängig höher als 21 Grad Celsius und hat der Lichtsensor Tag einen Wert höher als 30 000 Lux, werden die Rollladen in Schattierungsposition gefahren.

Wann welche Rollladen rauf- oder runtergefahren werden, ist im Programm Zeit dem Sonnenstand entsprechend angepasst worden.

 

Des Weiteren werden die Rollladen tageslichtabhängig angesteuert, wenn sie sich im Automatik-Betrieb befinden.

Das bedeutet, sie fahren bei Dunkelheit runter und bei Helligkeit wieder rauf. Ausnahmen bilden hier nur Schlafzimmerfenster und Balkontüren die entsprechend angepasst sind.

Des Weiteren werden die Rollladen über Bewegungsmelder, Alarmtaster  und Fensterkontakte angesteuert. Auf diese Funktionalitäten geht unsere Projektdokumentation noch näher ein. Diese können Sie bei Bedarf bei uns anfordern.


Elektro Krato GmbH

Zwetschenstraße 16
32339 Espelkamp
      
Telefon:    05772 / 5287
Telefax:    05772 / 29850
URL:    www.elektro-krato.de
E-Mail    elektro-krato@t-online.de

Geschäftsführer:    Uwe Krato
Steuernummer:    331 / 5707 / 0270 Finanzamt Lübbecke
Handelsregister:    HRB 9205 Amtsgericht Bad Oeynhausen